Kakteen und andere Sukkulenten

Als ich in meine erste eigene Wohnung einzog, kaufte ich mir in einem Baumarkt ein paar Kakteen.

Ich dachte Kakteen sind pflegeleicht. Am Südfenster sollte das doch passen?

Im ersten Winter bekam ein Säulenkaktus einen schwarzen Fleck am Stammansatz.

Er fing von unten an zu faulen.

Was war passiert?

Ich hatte ihn im Winter zuviel gegossen. Da ich im ersten Moment nicht wusste was es war und was ich dagegen machen konnte, führte mich mein Weg in eine Bücherei. Drei Bücher über Kakteen hatte ich ausgeliehen.

Mit deren Hilfe konnte ich die Ursache schnell feststellen und habe den Kaktus mit einem beherzten Schnitt über der Schimmelstelle abgeschnitten. Abtrocknen lassen und in frische mineralische Erde getopft. Nach einem Jahr hatten sich neue Wurzeln gebildet und wuchs wieder munter.

www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de

www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de

Durch diese Fachbücher war mein Interesse an Kakteen geweckt worden. In unserer Region entdeckte ich eine Kakteengärtnerei. Beim ersten Besuch und Einkauf liefen mir die Augen über, was bei Kakteen an Vielfalt gibt!

Durch eine Zufall machte ich die Bekanntschaft mit einem Kakteen-Sammler. Dieser hat mir seine drei Gewächshäuser mit Außenanlage präsentiert. Bei dem Besuch bekam ich auch ein paar stachelige Pflanzen geschenkt.

Der Kakteen-Virus hatte mich infiziert und seitdem nie mehr losgelassen.

Durch mehrere Umzüge hat sich die Kakteensammlung immer wieder verändert. Derzeit habe ich auf unserem Balkon über 200 Kakteen zur Pflege. Viele davon blühen im Sommer regelmässig.

Da mein Balkon mit 8 m² und einigen Bonsai-Bäumen nicht viel Platz bietet, habe ich mich inzwischen auf kleiner wachsende Kakteen spezialisiert.

Chamaecereus Hybride EFX 2005 IV

Chamaecereus Hybride EFX 2005 IV

Lobivien und Chamaecereen sind da meine Favoriten. Diese vertragen auch Wind und Wetter auf einer West- und Wetterseite gut. Und im Winter kommen sie in den Keller. Eine trockene und kühle Überwinterung sorgt bei vielen Kakteen für eine Blüte im Sommer.

Chamaecereus SMI 2011-9 #1

Chamaecereus SMI 2011-9 #1

Seit einigen Jahren versuche ich Kakteen zu züchten. In diesem Jahr gab es nach über 5 Jahren endlich die ersten Blüten. Darunter sind bereits ganz brauchbare dabei. Mal sehen was da in den nächsten Jahren noch blüht?

Echinopsis Hybride Herz Dame

Echinopsis Hybride Herz Dame

Am liebsten sind mir Kakteen die leicht blühen. Unter den Echiopsis-Kakteen gibt es da einige die bei kühler Überwinterung im Sommer zuverlässig blühen.

Wem die einfarbigen Naturformen zu langweilig erscheinen, der findet bei den zahlreichen Zuchtformen (Hybriden) viele farbenfrohe Exemplare.

Die meisten Kakteen sind sehr pflegeleicht. Im Winter kühl und trocken. Im Sommer warm und sonnig mit regelmässigen gießen und düngen. Wobei man beim rausstellen die ersten zwei Wochen die Kakteen schattig stellen sollte. Sonst bekommen einige sehr leicht einen Sonnenbrand. Nach den zwei Wochen vertragen die meisten Arten einen sonnigen Platz.

Wenn du mehr über Kakteen wissen möchtest, besuche doch mal meine Homepage über Kakteen und andere Sukkulenten.

 

Comments are closed.