Magic the Gathering

Magic the Gathering ist ein Sammelkartenspiel. Das Spiel gibt es bereits seit 1993 und damit sehr viel länger als Yu-Gi-Oh.

Das Regelwerk ist am Anfang sehr umfangreich.

Zwei oder mehrere Spieler treten gegeneinander an.

Jeder Spieler kann mit bis zu 60 Spielkarten beginnen. Jeder Spieler ist ein Zauberer. Ziel des Spieles ist es den anderen Zauberer (Spieler) zu vernichten. Bei manchen Spielvarianten gibt es auch abweichende Werte.

Ein Zauberer (Spieler) hat verloren, wenn er alle seine 20 Lebenspunkte verloren hat.

www.magic-cards-sammelkarten-kartenspiel.de

www.magic-cards-sammelkarten-kartenspiel.de

Zum spielen haben wir uns einige Jahre ein paar mal zu einem Magic-Abend getroffen.

Dort haben wir gegeneinander oder miteinander gezockt.

1 gegen 1 oder mehrere Spieler jeder gegen jeden.

Die große Vielfalt an Spielkarten macht das Spiel endlos spannend.

Es gibt häufig vorkommende Spielkarten die meist wenig wert sind. Dann gibt es weniger häufige, seltene und ganz seltene Karten, welche im Wert je nach Spielstärke leicht mehrere Euro oder sogar noch mehr wert sein können.

Von den ersten Karten aus den 90er Jahren werden auch Liebhaber- oder Sammlerpreise bezahlt. Eine Black Lotus aus der ersten Serie im sehr guten Zustand kann durchaus einen Wert von ein paar tausend Euro erzielen. Für manche stellt das Sammeln auch eine Form der Wertanlage dar.

Inzwischen hat sich unserer Spielgemeinschaft aufgelöst. Die Regeln wurden geändert, damit Yu-Gi-Oh Spieler einen leichteren Einstieg finden. Zudem wurden noch seltenere Karten eingeführt die viele der bisherigen im Wert haben fallen lassen.

Sorry, das war uns dann doch zuviel Geldmacherei. Auch das Regelwerk wurde dadurch vereinfacht. Für uns wurde es schnell langeweilig. Deswegen haben wir bis zum Schluß unserer Treffen noch nach den alten Regelwerk gespielt.

Hin und wieder spiele noch mit meinen alten Karten. Einige davon sind immer noch ganz schön spielstark.

Weitere Infos über das alte Regelwerk findet ihr auf meiner Magic the Gathering Homepage.

Comments are closed.