Makrofotografien

Die Homepage Makrofotografie-Anleitung habe ich im Februar 2015 begonnen.

Mit dieser Homepage möchte ich Interessierten sowohl fototechnische Grundlagen als auch Tipps für Fortgeschrittene vermitteln.

Was ist überhaupt Makrofotografie? Wo fängt Makro an? Was ist der Unterschied zu Nahaufnahmen? Gibt es da überhaupt einen?

Ja. Nahaufnahmen sind Fotografien im Nahbereich. Fotos wo man an ein Motiv näher heran rückt. Die DIN19040 bezeichnet alles im Abbildungsmaßstab 1:10 bis 10:1 als Makrofotografie. Umgangssprachlich sieht das ganze in der Praxis meist anders aus. Makrofotos bewegen sich meist bis zum Abbildungsmaßstab 1:1. Ein Bildauschnitt so klein wie der Aufnahmesensor oder Film. Noch kleinere Bildausschnitte  als 10:1 bezeichnet man als Micro-Fotografie. Für solche Fotos ist dann schon meist ein Mikroskop erforderlich.

Grundlage für gute Fotografien ist das verstehen der Fototechnik. Deswegen widme ich der Fototechnik auf dieser Homepage eine größere Aufmerksamkeit.

www.makrofotografie-anleitung.de

www.makrofotografie-anleitung.de

Eine Übersicht über die Fototechnik für die Makrofotografie gibt einen ersten Einblick, mit welchen Kameras und Fotogeräten man Makrofotos realisieren kann. Die Vor- und Nachteile von Nahlinsen, Achromaten, Zwischenringen, Telekonvertern, Umkehrringen, Balkengeräten, Makroobjektive, Makro-Zoom-Objektiven und Lupenobjektiven werden ausführlich erläutert.

Kreuzspinne im Gegenlicht

Kreuzspinne im Gegenlicht

Eine Kamera und ein passendes Objektiv ist aber noch nicht alles. Um die fotografische Trefferquote zu erhöhen gibt es einige Helfer. Fotozubehör. Dazu gehören Fernauslöser, Winkelsucher, Blitzgeräte, Kugelkopf, Dreiwegeneiger, Getriebeneiger, Einstellschlitten, Bohnensack, Aufheller und Hintergründe. Diese Helferlein erleichtern das Fotografieren im Nahbereich spürbar. Allerdings ist deren Einsatz auch stark vom Motive, Aufnahmeort und wie nah man an das Motiv heran gehen möchte oder kann.

Die ersten Fotogalerien über Makrofotos sind auch online. Makrofotos von Blumen, Libellen, Spinnen, Fliegen und Lebensmitteln. Es sind allerdings weniger klassische Galerien. Die Fotos werden in einem thematischen Bereich gezeigt und zum Großteil mit ihrer Enstehung beschrieben. Im Prinzip ein längerer Artikel der die Fotos und Motive. Eine Quelle für eigene Ideen und Interpretationen.

Libelle (Blaupfeil) im Flug

Libelle (Blaupfeil) im Flug

Wem das noch nicht reicht, findet unter den Fototipps hilfreiche Infos. Makrofotografie Tipps und Tricks. Mit einigen dieser Tricks erhöht man seine Chancen auf sehr gute Makrofotografien.

Manches praktisches Zubehör gibt es für die Makrofotografie nicht fertig als solches zu kaufen. Einige Makrofotografen basteln sich da meist eine eigene Lösung.

Also nicht wundern, wenn ihr bei einigen Makrofotografen auf der Homepage seltsam erscheinende Kombinationen oder Konstruktionen seht. Das sind echte Tüflter, welche eine Lösung für ein aufnahmtechnisches Problem gefunden haben. Das mag manchmal recht skuril aussehen. Aber Hauptsache es funktioniert und das Ergebnis sind tolle Makrofotos!

Neugiert geworden?

Dann besuche doch meine Homepage über die Makrofotografie mit Tipps.

Comments are closed.